jaro_dialog_12_19

11. Februar 2020

Veranstaltungsort:

Deutsche Bahn AG
Europaplatz 1
10555 Berlin

 

Lieferanten und Einkäufer im 1. JARO B2B Dialog für eine nachhaltige Beschaffung

Die JARO Services GmbH und das JARO Institut e.V. starteten am 11. Februar eine Veranstaltungsreihe zum Thema “Nachhaltigkeit im Einkauf”, um eine Plattform für den Erfahrungs- und Wissensaustausch anzubieten.

Im ersten JARO B2B Dialog waren ca. 70 Einkäufer und Lieferanten vertreten, z.B. Aveato Catering, IKEA, innogy, Freie Universität Berlin, Funke Mediengruppe, Bierbaum Proenen, Deutsche Bahn und Zalando. Sie diskutierten auf Warengruppenebene umweltschonende und sozialverträgliche Lösungsansätze für die Beschaffung. 

Sechs Lieferanten im Bereich IT, Catering, Einrichtung und Druckartikel stellten sich in drei minütigen Pitches vor: Shift, Aveato Catering, Revive Interior, Cloud&Heat Technologies, IKEA Business und Seedbomb City. Dem Fachpublikum erläuterten sie, wie sie mit ihren Produkten und Dienstleistungen zu einer nachhaltigen Zukunft und zum Klimaschutz beitragen. Im Anschluss arbeiteten die Teilnehmer in sechs parallelen Workshop-Gruppen und äußerten sich über Erfolge und Hürden in den Handlungsfeldern IT, Energie und Abfallmanagement, Textilien, Mobilität und Catering, Büro-, Druck- und Werbeartikel sowie Verpackungen und Logistikleistungen.

Diskussionsergebnisse:
Alle Gruppen betonten, dass sie sich mehr Transparenz in ihren Lieferketten wünschen und dafür stärker mit ihren Lieferanten kommunizieren wollen. Dafür empfiehlt sich:

  • ein strukturiertes Vorgehen basierend auf einer Nachhaltigkeitsstrategie,
  • die Sensibilisierung der Stakeholder und der Endkunden zu verantwortungsvollerem Konsum sowie
  • die Offenheit für Kooperationen und Initiativen, um gemeinsam Standards zu entwickeln und Lösungsansätze auszutauschen.

In seiner Abschluss-Keynote beschrieb Herr Uwe Günther, Chief Procurement Officer der Deutschen Bahn AG, den Zusammenhang zwischen Leadership und Sustainability anhand konkreter Beispiele. Herr Günthers Forderung an die Teilnehmer: „Als Einkäufer müssen Sie Nachhaltigkeit bis zum Endkunden weiterdenken und klare Nachhaltigkeitskriterien für den gesamten Einkaufsprozess festlegen.“.

Aufgrund der positiven Rückmeldungen wird die Dialogreihe noch in diesem Jahr mit weiteren Terminen und Standorten fortgeführt.

Wir danken der Deutschen Bahn AG für die Bereitstellung der sehr zentralen Räumlichkeiten am Berliner Hauptbahnhof.

Hier können Sie das Programm und die Teilnehmerliste als PDF downloaden!

 

Bildgalerie – Eindrücke des 1. JARO B2B Dialogs: